Sonntag, 4. März 2012

Pasta von gestern, Kaffee und Kuchen von heute...

Bevor der heutige Berichtet startet, noch etwas Werbung in eigener Sache :)
Gestern haben wir unsere eigene Facebookseite erstellt.
Neben unserem Blog sind wie jetzt also auch mit einer eigenen Fanseite vertreten.
www.facebook.com/GlutenfreiinHamburg

So nun zum Eigentlichen... :]

Gestern haben wir bei Facebook angekündigt, dass wir kurz berichten, was es mit dem Korb voller Leckereien auf sich hat.

Wir hatten Besuch aus Kiel und es gab glutenfreie Penne in einer Soja-Sahne-Soße mit Farmerschinken und Avocado - tja, Anna hat gekocht und ich hab mich um die Gäste gekümmert und wir haben natürlich nicht daran gedacht, das Kochen zu dokumentieren... Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Wir werden das Gericht bestimmt noch einmal kochen und dann gibt's auch den ausführlichen Kochbericht :D

Da ist ja noch das zweite Thema, Kaffee und Kuchen von heute:
Poensgens Nuessecken, 3 Stück für 4,65€
Anna und ich waren gestern noch im AEZ (Alstertal Einkaufszentrum) in Hamburg Poppenbüttel um bei Butler noch einen Pastateller zu kaufen - ich hab mit meinem Talent kürzlich einen zerdeppert....
Gut, wenn wir schon da sind, haben wir gleich noch im Reformhaus Engelhardt vorbeigeschaut. Hier gibt's eine riesige Auswahl an glutenfreien Produkten und so auch die Nussecken von Poensgen für 4,65€ (3 Stück). Wenn ich ehrlich bin: Es schmeckt zwar nach Nussecken, aber mir sind die hier viel zu süß. Ich werde sie nicht nochmal kaufen.
Damit auch Ihr Euch ein Bild von der Auswahl der glutenfreien Produkte machen könnt, hab ich ein paar Bilder geschossen. Leider sind diese ein wenig verschwommen, ich werde beim nächsten Besuche bessere nachreichen ;)

Also, hier gibt's von Schär, über Bauch, 3Pauly, Poensgen alles, was das glutenfreie Herz begehrt. Schaut einfach selbst mal vorbei und überzeugt Euch von der großen Auswahl.

Euch einen schönen und entspannten Sonntag
Jan




1 Kommentar:

  1. Vielen dank Anna und Jan, bestimmt werden wir in Hamburg so nicht verhungern!schön, dass meine Tochter nicht nur Salat essen muss...bestimmt werden wir die buchweizencrepes kosten! Alles gute nitschge

    AntwortenLöschen