Donnerstag, 19. Juli 2012

Muskelaufbau in nur 20 Minuten pro Woche? Ich hätte es auch nicht gedacht

Moinsen da draußen ;)

Heute mal ein etwas anderer Bericht, aber ich finde, es sollte einfach mal erwähnt werden:
Body Focus.

Vor ungefähr 4 Monaten habe ich das erste Mal Body Focus ausprobiert.
Hier einige Impressionen

Ich gestehe, anfangs war ich schon skeptisch - Muskelaufbau mit nur 20 Minuten pro Woche. Doch Mario und seine liebe Kollegin Lisa haben mich eines besseren belehrt. Ja, es geht tatsächlich.



 Der Trick heißt HIT. Also High Intensity Training. Kurz erklärt (vielleicht auch nicht vollkommen richtig): Es werden Trainingsübungen mit nur 1 Satz pro Muskelgruppe absolviert, allerdings so intensiv und so langsam bis der Muskel quasi versagt.
Personaltraining - also ständige Betreuung während der Übungen - hat (leider) auch seinen Preis. Die Investition ist es aber auf jeden Fall wert! Mario und Lisa brachten mich immer an meine Grenzen und wenn ich an Zeiten im Fitnessstudio zurück denke, erwischt man sich ja doch öfter beim Schummeln und der Satz wird nicht richtig und bis zum Ende ausgeführt. HIT und personal Training = intensiv! :)
Nach der ersten Einheit, die ich genommen hab, hatte ich ordentlich Pudding in den Beinen, da das Training so intensiv war. Der Körper muss sich ja auch erst an das HIT Training geewöhnen. Aber ab der dritten Einheit war aber dieses Gefühl nicht mehr so ausgeprägt.

Mittlerweile habe ich die ersten 10 Einheiten "hinter mir". Der Muskelaufbau ist enorm. Ich kann es fühlen. Besonders gut: Body Focus nutzt MedX Trainingsgeräte die neben den Standardmuskelgruppen auch die gesamte Rückenmuskulatur stärken, perfekt für einen Bürojobber wie mich.

Natürlich will ich mit dem Training auch einige Fettpolster loswerden, gerne aber langfristig und ohne Jojo-Effekt. Durch den Aufbau der Muskulatur steigt auch der tägliche Grundumsatz, mit ein bisschen Geduld und gesunder Ernährung werde ich meine Ziele hier auch in Zukunft erreichen.
Um mein ambitioniertes Ziel ein wenig zu unterstützung werde ich jetzt mal zusätzlich HIIT (hochintensives Intervalltraining auf einem Ergometer) ausprobieren. Ich bin schon total gespannt und werde hier danach mal berichten.

Ihr habt Lust, das Ganze auch ein Einmal auszuprobieren?
Dann schickt mir kurz eine E-Mail an mail@glutenfrei-hamburg.de ich habe noch zwei oder drei Gutscheine für ein Schnuppertraining.

Lieben Gruß von unterwegs
Jan

Bildnachweis:
(Body-Focus, www.body-focus.de)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen