Samstag, 2. Mai 2015

Nicht nur ein guter Start als Frühstück - Nestlé Gluten Free Cornflakes Test

Ich hatte das Vergnügen (und ja das war es ganz und gar bei den nahezu unbegrenzten Möglichkeiten die sich mir und meiner Mittesterin eröffneten) die neuen glutenfreien Cornflakes von Nestlé (klick) zu testen. Dabei leistete mir Mirja Gesellschaft, die auch im schönen Norddeutschland lebt und auch weitesgehend auf Gluten in unseren Nahrungsmitteln verzichten muss. Erhältlich sind die Gluten Free Cornflakes von Nestlé in einer 375-Gramm-Packung und kosten circa 2,79 Euro

Falls ihr mit Gluten noch nicht so viel anfangen könnt: Hier ein Link!

Wir beide haben die Flakes auf "Herz und Nieren" getestet und sie vielfältig eingesetzt. Dabei hatten wir wie man sehen kann eine Menge Spaß. Egal ob pur ohne Schnickschnack oder als Zutat verwendet haben sie uns sehr gut geschmeckt:




Wie ihr seht haben wir neben Frühstück, zwischendurch als Joghurt , im Auflauf, als Torte, für Chicken Nuggets und als Nachtisch viel mit den Flakes angestellt. Die Rezepte oder findet ihr natürlich auch bei uns! :)




Knusper-Auflauf mit Brokkoli, Reis und Hähnchen

2 Tassen Hähnchenstreifen gebraten oder anderes gekochtes Huhn
 2 Tassen Brokkoliröschen
2 Tassen gekochter Reis
1 Tasse Sahne, gewürzt mit Pfeffer und Kräutersalz
1,5 Tassen geriebener Käse
0,5 Tassen zerkleinerte Cornflakes
2 EL geschmolzene Butter

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Alle Zutaten, bis auf Cornflakes und Butter direkt in einer Auflaufform vermischen. Die zuvor zerkleienrten Cornflakes darüberstreuen und mit die geschmolzene Butter darüber geben.


Birnen-Pistazien-Torte mit Schokoknusper-Boden

75 g Cornflakes
100 g Schokolade
40 g Butter
250 g Joghurt
150 g Sahne 
1 Pck. Bourbon-Vanille Zucker
6 Blatt Gelatine
20 g Zucker
1 Dose Williams-Christ-Birnen
1 Pck. Tortenguss hell
20 g gehackte Pistazien
(Menge für eine kleine Springform, bei normal großer die doppelte Menge nehmen)

Die Cornflakes zerkleinern. Die Schokolade mit der Butter zusammen 
schmelzen und mit den Flakes vermengen. In eine mit Alufolie ausgekleidete Springform geben,
andrücken und kalt stellen. Joghurt mit Zucker, Vanillezucker eingeweichter und ausgedrückter
Gelatine mischen. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse vorsichtig unterheben. 
Die Creme auf den Boden verteilen und kalt stellen. Sobald es anfängtleicht fest zu werden, 
die Birnen pürieren, mit Tortenguss kurz aufkochen und auf die Creme geben. Alles glatt streichen 
und die Pistazien darüber streuen. Mindestens 4 Stunden kalt stehen lassen.

Hähnchen-Nuggets 
Die Nuggets sind in eiener Panade die aus Cornflakesbröseln und 
Parmesan besteht. Schön würzig und nicht 0815.

Schichtdessert mit Flakesschicht
Unten sind Erdbeeren, die Creme besteht zur Hälfte aus Sahne und Magerquark, in der Mitte 
eine Schicht glutenfreie Cornflakes, die wie bei einem Tiramisu schön durchweichen. Oben 
Zimt und Zucker oder wahlweise auch Backkakao.



Ich denke Mirja und ich waren uns am Ende einig: Wir würden sie wieder kaufen. Außer dem höheren Preis, den man aber bereit sein sollte auszugeben, da es sich ja um ein spezielles Produkt handelt was unter besonderen Bedingungen für Zöliakie-Erkrankte produziert werden muss.

Ich persönlich fand die Produktaufmachung sehr schön und frisch. Ich denke bei puren Cornflakes ohne Schnickschnack drin, ist es schwer sich von der Konkurrenz zu unterscheiden. Ich finde jedoch dass es bei diesem Produkt gelungen ist sich zu differenzieren. Allgemein mag ich die Farbe der Flakes und am meisten dass sie so eine "fluffige" Knusprigkeiten haben. Damit meine ich dass sie nicht einfach nur knusprig sind, sondern gleichzeitig leicht und locker. Das merkt man auf der Zunge besonders. Auch die Füllhöhe und die Größe der Verpackung fand ich gut gewählt und mit nicht glutenfreien Produkten vergleichbar. Oft sind die Packungsgrößen oder Artikelgrößen bei allergenfreien Spezialprodukten ja für den gleichen Preis wesentlich kleiner. Das ist hier nicht der Fall, sondern mit anderen Markenprodukten vergleichbar. Ich finde es super dass ich nun auch in einem normalen Supermarkt ein 100% sicheres Produkt kaufen kann. Kombiniert habe ich sie zum Frühstück mit vielen Obstsorten, Milch und Joghurt.

Mirja findet die Knusprigkeit bleibt lange erhalten, auch in der Milch. Sie sind nicht zu süß, sondern genau richtig. In ihren Augen eignen sich auch hervorragend zum panieren (z.B. für Chicken Nuggets) und als Kruste auf Aufläufen. Auch sie hat die Cornflakes mit frischem Obst kombiniert.


Zusammengefasst können wir dazu nur sagen:
Morgenstund hat Gold im Mund,
knusprig goldige Flakes zum Frühstück im Vordergrund.

Und das nicht ohne Grund,
denn Gluten Free Cornflakes für Zöllis zum Frühstück sind gesund.

Aus glutenfreiem Mais, platt und nicht rund,
mit Traube und Pflaume wird es dann ganz bunt.

Aber auch zu späterer Stund,
sind sie ein guter Fund,
denn dann kommen sie als Torte, Nachtisch oder Auflauf in den Mund!


Hinweis: Die Cornflakes wurden kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen