Montag, 3. August 2015

EAT Cha Cha - glutenfrei asiatisch genießen

Wir hatten vor einiger Zeit die Chance, die Restaurant-Kette Cha Cha zu testen.


Ihr kennt es vielleicht selbst, ihr seid in der Stadt unterwegs und nach einem langen Shopping-Tag plagt Euch der Hunger - auf etwas richtig deftiges. Kein Salat, kein Smoothie. Salz muss her.
Als jemand mit einer Glutenunverträglichkeit oder gar Zöliake, wird es dann schwierig.

In unserer Heimatstadt Hamburg (aber auch in Berlin, Düsseldorf und Essen) gibt es die Cha Cha-Restaurants (wo genau in Hamburg findet ihr als Link auf unserer glutenfreien Karte, aber auch hier: http://www.eatchacha.com/de/desktop/standorte/hamburg/europapassage.html)

Und nun, die Frage der Fragen: Woher weiß ich, was glutenfrei ist?
Beim Blick in die Karte wird für uns geplagte sofort ersichtlich welche Speisen glutenfrei sind (das Bild zeigt die damalige Saison-Karte). Aber auch das (manchmal leicht gestresste) Personal, weiß zu helfen und berät Euch gern.

So gabs bei uns einmal ein Curry und (nicht glutenfrei) Bratnudeln.
Hervorzuheben ist die erkennbare Frische der Produkte, TK-Ware sucht man hier vergebens - Gott sei Dank! Der Service ist mal mehr mal weniger aufmerksam, jedoch auch bei großem Hunger bekommt man sehr schnell sein essen.

Fazit:
Immer mal wieder was leckeres asiatisches für Zwischendurch aber auch für ein entspanntes Abendessen zu zweit. Lockere Atmosphäre, gute Preise.
Einen Besuch ist's allemal wert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen